Digitalisierte Versicherung – schnell und einfach

325

Eine Versicherung kann kompliziert sein. Doch das soll sich jetzt ändern. Der neue Anbieter nexible will die Handhabung so schnell und einfach wie möglich machen. Der Weg führt über die vollständige Digitalisierung.

Das Ziel des jungen Unternehmens ist es, zu 100% auf digitale Lösungen zu setzen. Dazu gehören individuell konfigurierbare Angebotspakete mit direkter Preisübersicht, der Vertragsabschluss und sogar die komplette Schadenregulierung sowie jeglicher Support. Als erster reiner Digitalanbieter leistet nexible im Versicherungsbereich Pionierarbeit und hat ein neues, wachsendes Kundensegment im Blick.

„Das Potential, unnötig komplizierte Prozesse bei Versicherungen zu vereinfachen, ist riesig“, sagt John-Paul Pieper, Mitglied der Geschäftsführung der nexible GmbH. „Davon können vor allem die Kunden profitieren, denen Flexibilität, schnelle Lösungen und digitale Kommunikation besonders wichtig sind.“

Digitale Kfz-Versicherung ist bereits auf dem Markt

Während mit der Kfz-Versicherung das erste Produkt gerade auf den Markt gekommen ist, laufen bereits Planungen für weitere Versicherungsprodukte und die internationale Expansion.

Das bietet die digitale Kfz-Versicherung von nexible: Angeboten wird jeweils eine Tarifvariante für die Kfz-Haftpflicht, sowie Teil- und Vollkasko. Kunden können unkompliziert individuelle Anpassungen nach den eigenen Vorstellungen vornehmen. Das Angebot ist rein digital: Der Kunde gibt seine Daten in die Internetmaske ein und erhält innerhalb von zwei Minuten das Angebot. Nach der digitalen Schadensmeldung liegt dem Kunden innerhalb von zwei Stunden ein Angebot zur Regulierung vor. Komplex- und Personenschäden sind allerdings von der digitalen Schadensregulierung ausgeschlossen. Alle Verträge können flexibel angepasst und monatlich gekündigt werden.