Der Autokauf – Eine Frage der Finanzierung

854

Jaguar_performicsIhr Wagen ist am Ende seiner Lebensdauer angelangt, weil er keinen TÜV mehr bekommt? Oder Sie wollen sich einfach endlich Ihren Traumwagen leisten? Egal, aus welchem Grund Sie ein neues Gefährt brauchen: Ein wesentlicher Aspekt beim Autokauf ist die Finanzierung, denn mit der richtigen Variante lässt sich bares Geld sparen. Wir zeigen, wie das geht und vergleichen verschiedene Finanzierungskonzepte.

Bares ist Wahres

In Zeiten, in denen Anleger kaum noch Zinsen für ihr Erspartes bekommen oder dafür sogar zur Kasse gebeten werden, kann man das eigene Geld genauso gut investieren.

Beim Autokauf ermöglicht die Barzahlung dem Käufer traditionell eine gute Verhandlungsposition. Wer den Preis direkt beim Kauf voll begleicht, kann – je nach Fahrzeug, Händler und Verhandlungsgeschick – mehrere Tausend Euro Rabatt auf den Listenpreis erzielen. Dabei muss man das Geld normalerweise gar nicht tatsächlich in bar bereithalten. Eine Überweisung des Betrags ist meist ebenso möglich. Eine gute Sache, denn wer läuft schon gern mit Tausenden Euros in der Tasche durch die Gegend?

Kreditfinanzierung

Auch wer nicht so viel Geld auf der hohen Kante hat oder seine Ersparnisse vor Beginn der Niedrigzinsphase zu lukrativen Konditionen angelegt hat, muss nicht auf die Anschaffung eines neuen Wagens verzichten.

Dass viele Händler eine Finanzierung des Kaufs als Serviceleistung anbieten, ist längst Normalität. Auch dabei sind die Auswirkungen des niedrigen Zinsniveaus zu erkennen – eine 0-%-Finanzierung ist keine Seltenheit mehr. Das klingt erst einmal verlockend, kann sich aber auch nachteilig auswirken. Denn im Vergleich zum Barkauf ist der Verhandlungsspielraum bei der Händlerfinanzierung wesentlich geringer.

Alternativ kann man den Kredit bei einem Drittanbieter aufnehmen, der nicht mit dem Autohaus in Verbindung steht. So profitiert man gleichzeitig vom Barzahlerrabatt und von niedrigen Kreditzinsen. Mit dieser Kombination spart man gegenüber der Händlerfinanzierung, auch wenn die Kreditzinsen mehr als 0 % betragen. Weitere Informationen rund um das Thema Autokredit sowie ein Vergleich der Konditionen verschiedener Anbieter sind zum Beispiel beim Kreditvermittler smava zu finden.

Leasing

Auch das Leasing ist eine Finanzierungsvariante, die von vielen Händlern intensiv beworben wird. Das Kfz geht dabei nicht ins Eigentum des Leasingnehmers über, es wird vielmehr für einen bestimmten Zeitraum gemietet – zu festen Raten. Dieses Verfahren lohnt sich vor allem für gewerbliche Nutzer, da diese die Raten steuerlich absetzen können, für Privatpersonen ist das nicht möglich. Nach Ablauf des Vertrags ist es üblich, den Wagen entweder zurückzugeben oder für eine vorher vereinbarte Summe zu kaufen. Ein solcher Kauf ist in der Regel allerdings wesentlich teurer als ein Sofortkauf.


 

 Bildrechte: Flickr JAGUAR_C-X16_DESIGN Jaguar MENA CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten