Wirtschaftlicher Totalschaden | Technischer Totalschaden

Überschreiten die Reparaturkosten den Wiederbeschaffungswert (Wert des Fahrzeuges vor dem Unfall) nicht, gibt es im Normalfall keine Probleme mit der Schadensabwicklung. Der Geschädigte kann...

Sachverständigenkosten – nach Verkehrsunfall erforderlich?

Der Bundesgerichtshof zu der Frage der Erforderlichkeit von Sachverständigenkosten nach einem Verkehrsunfall (Urteil vom 11.02.2014 – AZ: VI ZR 225/13) Der BGH hat erneut eine...

Entschädigungsfond

Wird jemand in einen Verkehrsunfall verwickelt, den er nicht zu verantworten hat und für deren Folgen keine Haftpflichtversicherung aufkommt, kann er sich an den...

Fiktive Abrechnung (Abrechung auf Gutachten / Kostenvoranschlag)

Der Geschädigte kann zwischen Werkstatt-Reparatur und Eigen-Reparatur (fiktiver Abrechnung) wählen, wobei es ihm vorbehalten bleibt, sein Fahrzeug tatsächlich zu reparieren. Wird bei einem Unfall ein...

Das „Porsche-Urteil“ – Stundensätze der Werkstätten

Schnell ist man in einen Verkehrsunfall verwickelt. Glücklich, wenn nur Sachschaden zu beklagen ist. Ärgerlich, wenn es bei der Regulierung Probleme gibt. Ein solcher Problempunkt...

Unfall mit einem Einsatzfahrzeug

Wer haftet bei Blaulichteinsatz mit Sirene? Unfall - Brand - Menschenrettung bedeutet für die Einsatzkräfte der Feuerwehr, der Sanitäter, Notärzte und der Polizei immer auch...

Sekundenschlaf – Sekunden zwischen Leben und Tod

Rechtzeitige Pausen können Ihr Leben und das Anderer retten. - Jeder zweite Fahrer eines Pkw oder Lkw ist einer Befragung zufolge schon einmal hinter...

Massenkarambolage

                Immer wieder berichten die Medien über sog. Massenkarambolagen, Verkehrsunfälle mit 50 und mehr beteiligten Fahrzeugen. Massenkarambolagen ereignen sich überwiegend auf Autobahnen und Schnellstraßen. Ursache ist häufig...

Wildunfall

In Deutschland ereignen sich jährlich ca. 200.000 Wildunfälle. Dabei werden ca. 2.500 Personen verletzt, wobei der Tod von rund 50 Personen zu beklagen ist. Die...

Stundenverrechnungssätze – das „VW-Urteil“

Zugrundelegung der höheren Stundenverrechnungssätze einer markengebundenen Fachwerkstatt bei fiktiver Abrechnung? Bereits in dem sog. Porsche-Urteil (BGH VI ZR 398/02, Urteil vom 29.04.2003) hatte der BGH...

Beliebte Artikel