Unfall | Schuldanerkenntnis

Bei Haftpflichtschäden (Verkehrsunfall) ist der Versicherungsnehmer nicht berechtigt, einen Anspruch anzuerkennen, ohne zuvor die Zustimmung der Versicherung einzuholen. Eine schriftliche Erklärung, in der ein Unfallbeteiligter...

Nutzungsausfallentschädigung

Kann infolge eines unverschuldeten Unfalls der Geschädigte sein Fahrzeug für die Dauer der Reparatur nicht nutzen und verzichtet er auf ein Mietfahrzeug, so hat...

Betriebsgefahr

              Der Begriff der Betriebsgefahr hat nichts mit einer Gefahr für einen Betrieb im Sinne einer Firma zu tun. Im Verkehrsrecht bezeichnet die Betriebsgefahr die...

Gutachten – was, wenn das Gutachten „unbrauchbar“ ist ?

Wer in einen von ihm unverschuldeten Unfall verwickelt wird, möchte seinen erlittenen Schaden erstattet bekommen. Darauf hat der Geschädigte einen Rechtsanspruch. Nach dem Gesetz ist...

Geschädigter darf trotz Versicherungsgutachten eigenes Gutachten erstellen lassen

(RA Sefrin) Das Recht des Geschädigten, beim Haftpflichtschaden ein Schadengutachten einzuholen, erlischt nicht dadurch, dass der Versicherer mit dem Einverständnis des Geschädigten einen Sachverständigen...

Unfallschadensregulierung: Mitverschulden beim Parken in zweiter Reihe

Schnell mal den Wagen in zweiter Reihe abgestellt, um eine Besorgung zu machen. Ärger droht nicht nur in Form eines Knöllchens. Auch bei einem...

Unfall sofort melden

                Jeder Versicherungsnehmer ist verpflichtet, einen von ihm verursachten Schaden sofort seiner Versicherung zu melden (Obliegenheit). Ein Versicherungsnehmer, der nach einem Autounfall untätig bleibt und den...

Unfallregulierung: Kein Verweis auf eine Billigwerkstatt

Kein Verweis auf eine Billigwerkstatt bei Treue gegenüber einer freien Werkstatt (Urteil des Amtsgerichts Saarlouis vom 13.08.2014, AZ: 26 C 50214 (11)), Es entspricht der...

Ersatzteilaufschläge bei Unfall | Abrechnung auf Sachverständigen-Gutachten

Bei dem heutigen Massenverkehr ist man schnell in einen Verkehrsunfall verwickelt. Glücklich, wenn nur Sachschaden zu beklagen ist. Ärgerlich, dass Versicherungen trotz klarer Haftung...

Arbeitswegeunfall

                Kommt es auf dem Hin- oder Rückweg von der Arbeit zu einem Unfall, wird der Personenschaden im Allgemeinen von der gesetzlichen Unfallversicherung übernommen. Täglich machen...