Ladung (Sicherung, Höhe, Breite, Länge)

Sie haben die Ladung Ihres Fahrzeuges unzureichend gesichert oder die erlaubte Länge, Höhe oder Breite des Fahrzeugs überschritten? Mit folgenden Sanktionen haben Sie zu...

Überholen

Sie haben mit einem Kraftfahrzeug widerrechtlich überholt? Mit folgenden Sanktionen haben Sie zu rechnen:      

Handy, Radarwarner

Sie benutzten im Straßenverkehr ein Handy ohne Freisprecheinrichtung oder einen Radarwarner? Mit folgenden Sanktionen haben Sie zu rechnen. Ein Verstoß liegt auch dann vor, wenn...

Sicherheitsgurt, Helm, Kindersicherung

Sie benutzten den Sicherheitsgurt oder den Helm nicht oder nicht vorschriftsmässig? Sie haben Kinder ohne vorschriftsmäßiger Sicherung im Kfz mitgenommen? Mit folgenden Sanktionen haben...

Messung mit Lasermessgerät Riegl FG 21-P unverwertbar

Das Amtsgericht Biberach entschied, dass eine Messung mit dem Handlasergerät Riegl FG 21-P unverwertbar ist, sofern die Beamten entgegen der polizeilichen Dienstanweisung den erforderlichen...

Sperre | Sperrfristverkürzung | Unbedenklichkeitsbescheinigung

Entzieht ein Strafgericht die Fahrerlaubnis, so bestimmt es zugleich, dass die Verwaltungsbehörde für eine bestimmte Dauer keine neue Fahrerlaubnis erteilen darf (Sperrfirst) Besitzt der Täter...

Fahren mit unversichertem Fahrzeug

Nach § 1 Pflichtversicherungsgesetz (PfVlG) muss ein Kraftfahrzeug oder Anhänger, der im öffentlichen Verkehr betrieben wird, haftpflichtversichert sein, damit Schäden, die durch das Fahrzeug...

Verjährungsfrist

Ordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr verjähren grundsätzlich in 3 Monaten, solange wegen der Handlung weder ein Bußgeldbescheid ergangen noch öffentliche Klage erhoben ist, danach in 6...

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr (§315 b StGB)

  Wer die Sicherheit des Straßenverkehrs dadurch beeinträchtigt, dass er Anlagen oder Fahrzeuge zerstört, beschädigt oder beseitigt, Hindernisse bereitet oder einen ähnlichen, ebenso gefährlichen Eingriff vornimmt, und dadurch Leib...

Gefährdung des Straßenverkehrs (§ 315 c StGB)

Die sieben Toodsünden des Autofahres Wer im Straßenverkehr ein Fahrzeug führt, obwohl er infolge des Genusses alkoholischer Getränke oder anderer berauschender Mittel oder infolge geistiger oder...