Alkohol und Fahrrad fahren

Trunkenheitsfahrt auf dem Fahrrad kann zur Entziehung der Fahrerlaubnis führen. In einem vom Bundesverwaltungsgericht entschiedenen Fall hatte der Inhaber einer Fahrerlaubnis für Kraftfahrzeuge (Klasse 3) auf einer öffentlichen Straße ein Fahrrad mit einer Blutalkoholkonzentration von...

Betriebsgefahr und Fahrradfahrer

Weil ein Fahrradfahrer verbotener Weise entgegen einer Einbahnstraße auf einem Bürgersteig gefahren ist und auch noch ein Warnlicht missachtete, blieb ein Autofahrer auf einem Teil seines Schadens sitzen und durfte dem Fahrradfahrer auch noch...

Urteile Fahrradfahrer

Batteriebetriebenes Licht am Fahrrad reicht nicht (seit 2013 anders) Das LG München hatte sich mit der Frage auseinanderzusetzen, welches Licht beim Fahrrad ausreichend ist. Zwei Fahrradfahrer waren nachts zusammen gestoßen. Der eine Radfahrer hatte eine...

Helmpflicht in anderen Staaten?

          In Deutschland besteht derzeit noch keine Helmpflicht. In anderen Staaten sieht dies anders aus. Zum Teil besteht dort generell für jeden Radfahrer eine Helmpflicht zum Teil nur für bestimmte Altersgruppen. In folgenden Staaten beispielsweise besteht...

Licht am Fahrrad – Dynamo oder Batterie?

Das LG München hatte sich mit der Frage auseinanderzusetzen, welches Licht beim Fahrrad ausreichend ist. Zwei Fahrradfahrer waren nachts zusammen gestoßen. Der eine Radfahrer hatte eine Aufstecklampe an seinen Lenker, der andere eine Stirnlampe an...

Helmpflicht?

Nach dem Gesetz ist das Tragen eines Helmes beim Fahrradfahren mit Ausnahme im Profisport derzeit noch keine Pflicht. Das Oberlandesgericht (OLG) Celle (Urteil vom 12. Februar 2014, 14 U 113/13) hat deshalb einem Radfahrer seinen...

Radfahrer – Verkehrssünder geht leer aus

Kein Schadensersatz für Radfahrer auf Bürgersteigen ! Wer als Radfahrer verbotenerweise auf dem Bürgersteig fährt und dabei von einem Pkw, das rückwärts aus einer Einfahrt kommt, erfasst wird, kann keinen Anspruch gegen den Pkw-Fahrer geltend...

Rote Ampel am Radweg gilt für den Radler immer

Fahrradfahrer müssen eine Ampel am Radweg auch dann beachten, wenn sie nicht auf dem Radweg fahren sondern auf der daneben liegenden Straße. Wie das OLG Köln (Ss 753/86) schon vor einiger Zeit entschieden hat, muss...

Betrunken Radfahren kann auch den Führerschein kosten

Die absolute Fahruntüchtigkeit eines Fahrradfahrers liegt bei 1,6 Promille Alkohol im Blut. Wer mit seinem Fahrrad mit 1,6 Promille und mehr unterwegs ist, kommt jedoch nicht nur mit dem Strafrecht in Konflikt. Betrunken radfahren ist...

Beliebte Artikel