Autokauf? Probefahrt nur mit kaltem Motor!

231

Sie möchten einen Gebrauchtwagen kaufen? Machen Sie eine Probefahrt immer mit kaltem Motor! Dies rät die „Auto Zeitung“ in ihrer Ausgabe 25/2017. Denn bei kaltem Motor können Mängel auftreten, die ein warmer Motor vertuscht. Somit könnte der Autoverkäufer Defekte verschleiern.

Hierzu zählen beispielsweise defekte Wasserpumpen, Probleme mit der Wandlerautomatik oder die weitverbreiteten Kaltstartprobleme an sich. Ist der Motor warm, so scheuen Sie sich nicht, einen neuen Termin für die Probefahrt zu vereinbaren.