Auto nimmt Bus Vorfahrt – 15 Verletzte

1146

Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Linienbus sind am Donnerstagnachmittag am Ortseingang von Neustadt insgesamt 15 Personen verletzt worden, zwei davon schwer.

Der Unfall ereignete sich gegen 13.30 Uhr im Bereich der Abfahrt der Landstraße Richtung Lenzkirch. Dort sind ein Mercedes und ein Linienbus zusammengestoßen. Der Fahrer des Mercedes wurde in seinem Wagen eingeklemmt, er musste von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Mit dem Rettungshubschrauber wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert. Verletzt wurde auch der Beifahrer im Auto. Der Linienbus war mit mehreren Schulkindern besetzt.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollte ein der Mercedes-Fahrer, der aus Richtung Lenzkirch unterwegs war, nach links Richtung Neustadt abbiegen. In diesem Moment wurde der Mercedes auf der linken Seite von einem Linienbus, der Richtung Oberbränd fuhr, erfasst. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mercedes über die Straße geschleudert. Im Bus sollen sich 13 Passagiere befunden haben, vorwiegend Schüler. Die leichtverletzten Buspassagiere wurden nach der Erstversorgung an der Unfallstelle durch Rettungsdienst und Notarzt zur weiteren Untersuchung in die Helios Klinik gebracht. Zahlreiche Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei sind an der Unfallstelle im Einsatz.

Hier gehts zum Video


Kamera24.tv