Neuwägen werden immer größer: SUV für alle?

1511

Vorbei sind die Zeiten der kleinen, wendigen Autos. Größer und stärker gilt als Trend am Automarkt. SUV-Autos boomen wie noch nie. Experten rechnen im Jahr 2014 mit über einer halben Million Neuzulassungen, Tendenz steigend.
,

Nobel-eleganter Range Rover Sport, sportlich-aggressiver BMW X5

Fast britisch-elegant gleitet der Range Rover über die Bodenwellen. Das es aber auch anders geht, wird schnell klar, wenn es über Kanaldeckel oder Schlaglöcher geht. Die Radaufhängungen beginnen zu zittern, von nobler Zurückhaltung keine Spur mehr. Der Range Rover überzeugt mit sehr guten Geländeeigenschaften, bequemen Sitzen und einem großen Kofferraum. Der doch recht  stolze Preis von knapp 90.000 Euro und der hohe Verbrauch können das Fahrvergnügen etwas trüben. Alle technischen Details sind unter www.adac.de nachzulesen.

RTEmagicC_9133458447_32a311f438_o_01.jpgDie dritte Generation des BMW X5 kann so schnell nichts beeindrucken. Selbst derbe Querfugen bringen den SUV-Pionier nicht aus der Ruhe. Recht komfortabel meistert er jede Bodenunebenheit. Besonders erstaunlich ist das agile Handling, trotz der fast zwei Tonnen Eigengewicht. Zwar verlor der Range Rover einige hundert Kilo durch die Umstellung auf Aluminiumbauweise und gewinnt zum Vorgängermodell an Performance, die Agilität des BMW X5 erreicht er aber in keiner Art und Weise und beim Antrieb hat der X5 ebenfalls die Nase vorne. Schnell gewöhnen kann man sich bei beiden an die geräumigen Innenräume und beide punkten mit einer perfekten Geräuschdämmung und der Achtgang-Automatik. Mit knapp 73.000 Euro etwas billiger als der Range Rover, im Verbrauch leider auch etwas zu hoch.

Ein Lifestyle SUV –  der neue Mercedes GLA

Mercedes mischt in der SUV Klasse mit und tritt gegen die Konkurrenten von Audi und BMW an. Mercedes ist auf die aktuelle Modewelle aufgesprungen und hat mit dem GLA ein kompaktes SUV im Rennen geschickt. Nicht nur optisch sorgt der GLA für Aufsehen, erwähnenswert sind der Fahrkomfort und der Verbrauch. 2,2-Liter-Diesel, 136 PS, mit sparsamen 5,9 Liter. Das Cockpit wirkt überaus jugendlich, besonders gelungen sind die sehr gut und vor allem logisch angeordneten Tasten und Drehräder. Positiv auch der erweiterbare Kofferraum und die niedrigere Ladekante. Die Siebengang-Automatik schaltet sanft, alternativ wird ein manuelles Schaltgetriebe angeboten. Knapp 35.000 Euro kostet der Fahrspaß. www.meinauto.de ist dabei ein starker Partner, wenn es um den Kauf eines Neuwagens geht. Hier gibt es die mitunter besten Fahrzeuge zum besten Preis.

Suzuki SX4 S-Cross – Mischung aus SUV und Kombi

Der 4,30 Meter lange Sport-Geländewagen bietet eine tolle Ausstattung. Zur Auswahl stehen für den SX4 S-Cross ein Benzin- und ein Dieselmotor. Beide haben einen 1,6 Liter Hubraum und leisten 120 PS.  Der S-Cross ist modern und dynamisch gestaltet. Die Front ist durch das LED-Tagfahrlicht geprägt. Auf Wunsch ist ein Panorama Glasschiebedach erhältlich. Der Benziner verfügt über ein manuelles Fünfgang-Getriebe oder optional ein stufenloses CVT-Automatikgetriebe. Der Dieselmotor ist nur mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe erhältlich. Im besten Fall liegt der Verbrauch beim Diesel-Motor bei 4,2 Liter und der Benziner kommt auf 5,4 Liter auf jeweils hundert Kilometer.Der Chevrolet Trax ist der SUV für die StadtDas richtige Auto für Cowboys der heutigen Zeit. Die sportlich-wuchtige Erscheinung und das höhere Fahrgestell machen den Chevrolet zu einem auffälligen Auto. Als Erfinder des ersten SUV stecken fast achtzig Jahre Erfahrung in dem Fahrzeug.

Bilddatenquelle: BMW X5 M50d ©Rocking Cars/flickr.d